18.06.2017 – Fahrzeugbergung B18

Am Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr wurden wir von der BAZ Baden mittels Sirene und Pager zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet Hirtenberg auf der B18 Höhe Sparkasse alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit unserem Rüstlöschfahrzeug zur Unfallstelle aus. Aus ungeklärter Ursache kam der Fahrzeuglenker eines VW Golf, welcher in Fahrtrichtung Berndorf unterwegs …

08.06.2017 – Türöffnung

Technischer Einsatz für die Feuerwehr Hirtenberg, Rotes Kreuz bereits vor Ort – so hieß die Alamierung in den heutigen Vormittagsstunden. Aufgrund des Alrambildes rückten wir unverzüglich mit unserem HLF 3 Richtung Einsatzsadresse aus. Am Weg dorthin, konnte unser Einstz glücklicherweise von der BAZ Baden storniert werden. Der Patient war wohlauf. …

27.05.2017 – Waldbrand in Lindabrunn

Am Samstag gegen 13:30 Uhr wurden die Feuerwehren Lindabrunn, Enzesfeld sowie Hirtenberg zu einem Waldbrand nach Lindabrunn hinter der Sportschule alarmiert. Bevor unsere Kräfte aus Hirtenberg jedoch ausrücken konnten, konnte sich der Einsatzleiter aus Lindabrunn bereits ein Bild der Lage verschaffen und dabei keinen Brand lokalisieren. Vermutlich ging das Feuer …

18.05.2017 – Technischer Einsatz „Türöffnung“

„Türöffnung – Unfall in Wohnung wird vermutet!“ Mit diesem Einsatzstichwort wurden wir heute kurz vor 11 Uhr Vormittag von der BAZ Baden alamiert. Kurz darauf setzten sich 2 Fahrzeuge mit mit 6 Mann Richtung Einsatzadresse in Bewegeung. Bei Ankunft des ersten Fahrzeuges, stellte sich rasch heraus, dass zum Glück kein …

30.04.2017 – Brandsicherheitswache bei Fackelumzug

Wie schon in den vergangenen Jahren, sicherten wir auch heuer wieder den Fackelumzug, welcher am Abend vor dem Staatsfeiertag durch den Ort zieht, mit 2 Fahrzeugen und einigen KameradInnen ab. Nach ca. 2 Stunden konnten wir mit beiden fahrzeugen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.   Im Einsatz standen: …

14.04.2017 – Schadstoffeinsatz Gewässerschaden S2 in Bad Vöslau

Heute Nachmittag gegen 17:00 Uhr wurden wir von der BAZ Baden zu einem „S2 Gewässerschaden“ nach Bad Vöslau alamiert. Gleich darauf rückte unser Schadstofffahrzeug Richtung Einsatzadresse aus. Nach kurzer Zeit konnte festgestellt werden das es sich um kein gefährliches Medium handelt, welches ausgetreten war. Somit konnten die weiteren Kräfte auf …