27.06.2017 – Volksschule zu Besuch bei der Feuerwehr

„Feuerwehr zum Anfassen“, lautete die Devise als eine Schulklasse der Volksschule Hirtenberg die Freiwillige Feuerwehr Hirtenberg besuchte.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr führten die Kid´s und deren Lehrer durch das Feuerwehrhaus in Hirtenberg.

Das dies nicht alltäglich ist, konnte man in den Augen der Volksschulkinder gut erkennen!

Nach einer kurzen Erklärung über das Wesen der Freiwilligen Feuerwehren und deren Aufgabenbereich, sowie die Erläuterung der Notrufnummern im spielerischen Sinn, startete die Führung in den Umkleideräumen der Feuerwehrmänner- und frauen sowie durch den Jugendraum. Dort konnten die Kinder die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute vom Stiefel bis zum Helm erkunden und auch ausprobieren! Danach ging es weiter in die Fahrzeugehalle – dies war natürlich das Highlight für die Kinder so kurz vor der Zeugnisverteilung. Hier konnten die Kinder sämtliche Fahrzeuge bestaunen, sich hinein setzen und sich natürlich gewisse Dinge erklären lassen.

Zum Schluss durften noch alle Kinder eine Runde mit dem Feuerwehrfahrzeug mitfahren, was ihnen sichtlich Spaß machte!

 

Anmerkung!

Die Feuerwehr Hirtenberg bildet momentan 8 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren bei der Jugendfeuerwehr aus, welche wöchentlich an der Jugendstunde teilnehmen und so ihre ersten Erfahrungen im Feuerwehrwesen lernen können.

 

 

SB ÖA Toni Linsbichler
Pressestelle
Freiwillige Feuerwehr Hirtenberg