15.07.2020 – Küchenbrand in Mehrparteienhaus

In den Abendstunden am Dienstag den 15. Juli, wurden wir gemeinsam mit der FF Enzesfeld zu einem angehenden Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus in Hirtenberg alarmiert.
Da sich die Einsatzadresse fast direkt neben dem Feuerwehrhaus an der B18 befindet, war das erste Löschfahrzeug der Feuerwehr Hirtenberg bereits wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort.
Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleiter, konnte der Brand, welcher vermutlich durch überhitzes Fett bereits auf den Dunstabzug übergegriffen hat, mittels Löschdecke sehr rasch bekämpft werden!
Aus diesem Grund konnte schon nach wenigen Sekunden und noch vor Eintreffen der weiteren Einsatzkräfte „Brand Aus“ gegeben werden.
Die auf der Zufahrt befindliche Mannschaft der Feuerwehr Enzesfeld, konnte noch auf der Anfahrt storniert werden.
Nach weiteren Kontrollen mit der Wärmebildkamera, wurde das Stiegenhaus noch Rauchfrei gemacht, sodass die eingesetzten Kräfte nach ca. 1 Stunde wieder einrücken konnten.
Verletzt wurde glüklicherweise niemand!

SB ÖA Toni Linsbichler
Pressestelle
Freiwillige Feuerwehr Hirtenberg